Psychotherapie

Probleme und Krisen, die Sie mit Ihren eigenen Mitteln nicht lösen und bewältigen können und bei denen auch Familie und Hausarzt als Unterstützung nicht ausreichen, sind typische Hinweise, dass eine Psychotherapie für Sie hilfreich sein kann. Auch kann im Rahmen einer psychologischen Beratung ein Bedarf an Psychotherapie festgestellt werden.

Ich führe psychotherapeutische Behandlungen auf der Basis von systemischen und verhaltenstherapeutisch fundierten Therapiemethoden durch. Die Wirksamkeit beider Verfahren ist wissenschaftlich bewiesen.

Hinweise auf einen Beratungs- oder Therapiebedarf können bspw. sein:

  • Ich fühle mich krank und es gibt keinen medizinischen Befund.
  • Ich bekomme immer wieder rasendes Herzklopfen und Angst, dass ich sterben muss.
  • Ich habe Probleme beim Einschlafen und /oder Durchschlafen.
  • Ich habe eine schwierige Schwangerschaft oder ein belastendes Geburtserlebnis hinter mir.
  • Ich plage mich oft mit Gedanken und Gefühlen, von denen ich glaube, dass ich mit niemanden darüber reden kann (Alpträume, Stress-, Scham-, Schuld- oder Hassgefühle, Selbstzweifel)
  • Ich fühle mich lustlos, erschöpft und ständig überfordert.
  • Ich habe Konflikte auf dem Arbeitsplatz.
  • Ich bin in einer belastenden Umbruchsituation (Arbeitslosigkeit, Trennung, Scheidung, Unfall, Krebs, schwer oder chronisch erkrankt, nach einem Unfall, nach dem Verlust eines geliebten Menschen)
  • Ich muss einen neuen Lebensabschnitt meistern (Mutter / Vater werden, in Rente gehen, einen neuen Job meistern) und komme damit nicht zurecht.
  • Ich bin oft niedergeschlagen, habe keine Freude am Leben. Ich denke manchmal an Selbstmord.
  • Ich lebe in einer schwierigen Beziehung, die mir die Luft zum Atmen nimmt.
  • Ich möchte meine Beziehung verbessern.
  • Ich bin süchtig – nach Alkohol, Drogen, Essen, Hunger, Liebe, Spiel.
  • Ich möchte meine Entwicklungspotentiale besser ausschöpfen, weiß aber nicht wie.
  • Meine Kinder brauchen meine Unterstützung, und ich fühle mich dabei oft überfordert.
  • Ich kann mich oft nicht entscheiden und das quält mich.

Diese Punkte stehen beispielhaft für eine ganze Reihe psychischer Situationen, die das Leben belasten können. Auch wenn Ihre persönlichen Schwierigkeiten von den genannten Beispielen abweichen, wenden Sie sich gerne an mich.

Ich möchte Ihnen gerne in unseren Gesprächen einen Raum und einen Rahmen zur Verfügung stellen, in dem Sie sich auf sich besinnen und ihre jeweiligen Gefühle, Wünsche, Wertvorstellungen und Ziele erforschen können. Auf diese Weise werden Sie achtsam für Ihr Befinden und Ihre vorhandenen Ressourcen.

Gemeinsam werden wir herausfinden, was Ihnen gut tut, was Sie brauchen und was Sie eventuell ändern können. Schritt für Schritt und in Ihrem Tempo. So erarbeiten wir in einem übersichtlichen Zeitrahmen stabile Lösungen, die es Ihnen ermöglichen, selbstbewusst und zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.

Die Lösungen tragen Sie bereits in sich, ich möchte Sie dabei unterstützen, diese zu entdecken und in das Bewusstsein zu heben, damit sie wirksam werden können. Auf diese Art werde ich Sie Schritt für Schritt in einer vertrauensvollen Atmosphäre angstfrei und kreativ in die Eigenwahrnehmung und Selbstexploration führen, um selbstständig Lösungen zu erarbeiten, die im Alltag bisher nicht ausgesprochen oder nicht bewusst wahrgenommen werden konnten. Die Expertin für sich sind immer Sie selbst! Das bedeutet, Sie steuern und bestimmen die Inhalte sowie den Prozess der psychotherapeutischen Beziehung.

Wenn Sie hierzu noch Fragen haben oder einen Termin in meiner Praxis vereinbaren möchten, nehmen Sie gerne Kontakt auf.